Flohsamen

Flohsamen - Plantago spec.

Arten:

Flohsamen - Fressbarkeit der Bestandteile und Sammelzeit

Flohsamen sind die Saat einiger Wegericharten. Besonders häufig wird dafür der Blonde oder Indische Flohsamen (Plantago ovata) angebaut. Der stammt ursprünglich aus Südwestasien und Nordafrika und wird heute in Indien, Pakistan, Iran und im südlichen Europa angebaut. Wild wächst der Flohsamen hierzulande nicht.

Dieser Wegerich ist eine in der Regel einjährige, krautige Pflanze, die 2 bis 10cm hoch wird. Er hat schmale, mehr oder minder behaarte Blätter und trägt die für Wegeriche typischen eiförmigen Blütenstände, die später die dunkelbraunen, glänzenden Samen ausbilden. Deren flohähnlicher Erscheinung verdankt die Pflanze auch ihren Namen.

Als Wegerich dürfte das Kraut des Flohsamens für Mäuse genießbar sein. Zuverlässige Informationen dazu liegen mir aber nicht vor.

Als Wegerich dürfte der Blütenstand des Flohsamens für Mäuse genießbar sein. Zuverlässige Informationen dazu liegen mir aber nicht vor.

Flohsamen sind ölhaltige Samen, die außerdem viel Protein und fast keine Kohlenhydrate enthalten. Damit sind sie auch hervorragend als Futterbestandteil für diabtesgefährdete Arten geeignet. Zu Verfettung neigenden Arten und Exemplaren, sollten Sie nur wenig von der energiereichen Saat anbieten.

Als Wegerich dürfte die Wurzel des Flohsamens für Mäuse genießbar sein. Zuverlässige Informationen dazu liegen mir aber nicht vor.

Flohsamen ist aufgrund seiner Schleimstoffe als Keimfutter ungeeignet.

Fütterungsempfehlungen

Farbmäusen können Sie Flohsamen in der Saatenmischung mit anbieten.

Mongolischen Rennmäusen können Sie Flohsamen in der Saatenmischung mit anbieten.

Exotischen Mäusen können Sie Flohsamen in der Saatenmischung mit anbieten.

FSaatenfressenden exotischen Kleinsäugern können Sie Flohsamen mit anbieten, sofern sie solche kleine Saaten akzeptieren.

Den verschiedenen Hamsterarten können Sie Flohsamen in der Saatenmischung mit anbieten.

Farbratten können Sie Flohsamen in der Saatenmischung mit anbieten, wenn sie so kleine Saaten auch akzeptieren.

Inhaltsstoffe und Nährwerte

Der Flohsamen enthält im Fruchtkörper vor allem Protein und ein fettes Öl. Die Samenschale enthält verschiedene Schleimstoffe und ist zudem extrem ballaststoffreich. Deshalb ist auch die Schale für die verdauungsfördernde Wirkung beim Menschen verantwortlich. Das ist bei Mäusen und Säugerexoten jedoch nur für Arten interessant, die ihre Samen nicht schälen.

Pro 100g Saat:

Medizinische Wirkung

Medizinisch sind Flohsamen für Mäuse nicht von Bedeutung. Der Einsatz beim Menschen beruht auf den Flohsamenschalen. Die aber schälen die meisten Tiere ab und fressen sie nicht mit.

Kontraindikationen und Giftwirkung

Zu Flohsamen sind mir keine Kontraindikationen oder Giftwirkung bekannt.

Quellen:

Wikipedia
fddb.info
Kooperation Phytopharmaka
Phytodoc


Letztes Update: 26.02.2020